bauass startet ersten
HAUS-Union Süd AG Schadendialog

Voneinander lernen, gemeinsame Standards sowie Bauabläufe optimieren und die Bauqualität steigern! Mit diesen Zielen initiierte das bauass-Team in Kooperation mit starken Partnern den HAUS-Union Süd AG Schadendialog, der Ende Juli erstmals in Hamburg stattfand. In den besonderen Räumlichkeiten der Elbphilharmonie tauschten sich Expert:innen und Partner:innen zu verschiedensten Bauthemen aus – insbesondere zu Schadensfällen und Präventionsstrategien.

4. August 2022

Veranstaltung zum ersten bauass Schadendialog

Austausch mit Mehrwert

Gemeinsam mit der VHV Versicherung, dem Institut für Bauforschung und dem Verein zur Qualitäts-Controlle am Bau e.V. (VQC) wurde das neue Veranstaltungsformat im hohen Norden zu Wasser gelassen.

Im Fokus stand von vorneherein der technische Erfahrungsaustausch zwischen Baubetrieben, Baucontrollern sowie dem Institut für Bauforschung – immer mit einem klaren Bezug zu den von bauass entwickelten Spezialversicherungskonzepten der HUS AG. Fokus des Austauschs war der Leitgedanke: Voneinander lernen, gemeinsame Standards sowie Bauabläufe optimieren und die Bauqualität steigern!

Anschaulich und nützlich

Professionell aufbereitete Schadenfälle dienten als Einleitung in den leidenschaftlich und lebhaft geführten Dialog. Frau Dipl. Ing. Heike Böhmer, geschäftsführende Direktorin des Instituts für Bauforschung aus Hannover, reicherte die Veranstaltung mit bautechnischen Detailwissen an und legte gleich zu Beginn mit ihrem Impulsvortag „Typische Schäden am Hochbau“ den Finger in die Wunde. Zum Schadendialog sagte sie anschließend: „Qualität und Kommunikation – dieser Zusammenhang ist der Titel des diesjährigen VHV-Bauschadenberichts und hat sich als perfekte Diskussionsgrundlage dieser Veranstaltung erwiesen. Und wenn 23 Praktiker über Schadenfälle und ihre Präventionsstrategien sprechen, nimmt jeder Teilnehmende wertvolles Wissen mit in das Tagesgeschäft!“ Deshalb freute sich Heike Böhmer sehr über die Zusammenkunft im Hafen von Hamburg. Ihr Fazit "Wiederholungstreffen ausdrücklich empfohlen!"

bauass-Mitarbeitende im Konferenzraum zum Schadendialog

Auftakt macht Lust auf mehr

Auch Mario Ferrero, geschäftsführender Gesellschafter von bauass, freute sich über den erfolgreichen Austausch: „Eine sehr gelungene Auftaktveranstaltung, bei der wirklich alle Teilnehmer sehr engagiert und konstruktiv ihren Beitrag eingebracht haben. Wir haben im Team eine hervorragende Basis für künftige Treffen geschaffen. Und dafür möchte ich Danke sagen! Ein besonderer Dank gilt Herrn Christian Schattenhofer von der VHV für seine prompte Unterstützung für diese Veranstaltung.“

Auch Tomasz Burzynski, Aufsichtsratsvorsitzender der HUS AG, bedankte sich bei Organisator:innen und Teilnehmer:innen für die gewinnbringende Veranstaltung: „Es war mal wieder wichtig, persönlich zusammenzukommen und den fachlichen Austausch zu suchen.“ Alle Teilnehmenden waren sich einig: Dieses Format sollte auf jeden Fall wiederholt werden.

Auch für Sie finden wir die passende Lösung.

Lassen Sie uns sprechen. Nutzen Sie das Formular, schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns unter +49 40 20 94 72 18 0 an. Übrigens: Wir beraten auch wieder vor Ort! Regelmäßige Corona-Tests unserer Berater machen es möglich.