Bestens abgesichert:
Bauprojekt CEWE

Mit Gesamtkosten von ca. 10 Millionen Euro war das neue Verwaltungsgebäude der CEWE Gruppe eines der größten Bauprojekte für das Unternehmen im Jahr 2017. Um Deckungslücken, Konkursrisiken und Risiken im Zuge von Bauverzögerungen abzusichern, setzte das Oldenburger Unternehmen auf die bauass All-in-one-Lösung.

14. August 2020

Risiken minimieren

Ein Bauprojekt kann noch so gut durchgeplant sein, oftmals gibt es kleinere und größere Komplikationen in den unterschiedlichen Phasen. Denn gerade bei komplexeren Bauprojekten kommt eine Vielzahl an Parteien mit unterschiedlichen Interessen und Verträgen zusammen.

Dadurch ergeben sich Risiken wie Deckungslücken, Konkursrisiken oder Bauverzögerungen durch komplexe Interessenlagen im Schadenfall. Um für alle Fälle gewappnet zu sein, setzte CEWE bei ihrem neuen Verwaltungsgebäude auf unser Produkt bauass PROJEKT.

Alles abgesichert – ohne Doppelversicherung

Mit der All-in-one-Lösung stellte das Unternehmen sicher, dass für alle am Bau beteiligten Partner ein einheitlicher und vor allem risikogerechter Versicherungsschutz besteht. Statt auf die Einzelversicherungen der am Bau Beteiligten zu vertrauen und Deckungslücken zu riskieren, sicherte CEWE über bauass PROJEKT alle Risiken für alle Beteiligten ab – ohne Doppelversicherung. Sehr zur Zufriedenheit aller Beteiligten.

Mehr zu bauass PROJEKT

Auch für Sie finden wir die passende Lösung.

Lassen Sie uns sprechen. Nutzen Sie das Formular, schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns unter +49 40 20 94 72 18 0 an.